Direkt zu den Inhalten springen
Initiative Demenz Partner

Kursanbieter werden

Jede Organisation, die einen Basiskurs zum Thema Demenz anbietet, kann im Rahmen der Initiative kostenlos aktiv werden. Alle Teilnehmenden dieser Veranstaltungen sind die Demenz Partnerinnen und Partner in Deutschland.

Als Kursanbietende

  • erhalten Sie aktuelle Kurs-Materialien,
  • können Sie Ihre Kurse über die Demenz Partner-Website bewerben,
  • bekommen Sie Materialien zur Unterstützung Ihrer Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Initiative,
  • stellen Sie sicher, dass die Referierenden über fundiertes Wissen zu Demenzerkrankungen und zum Umgang mit Menschen mit Demenz verfügen,
  • setzen Sie ein gesellschaftliches Zeichen,
  • werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung.

Jetzt Kursanbieter werden

Ihr Engagement macht den Unterschiede

Menschen mit Demenz haben Schwierigkeiten, sich zu erinnern, Wege zu finden und ihren Alltag zu organisieren. Demenz Partner helfen, Wissen über Demenzerkrankungen zu verbreiten und das Verständnis für Menschen mit Demenz und ihre Familien zu fördern. Wie wichtig dies ist, zeigen Gespräche mit Menschen mit Demenz immer wieder.

„Mir ist einfach die Aufklärung nach wie vor enorm wichtig, … die Menschen können‘s nicht nachvollziehen“

Im Rahmen eines Interviews schilderte Frau Koch, dass sie gerade bei Behörden die Erfahrung macht, dass Mitarbeitende häufig nicht mit dem Thema Demenz umgehen können und verständnislos oder sogar verletzend reagieren. Betroffene Personen fühlen sich teilweise unverstanden, stigmatisiert, werden bemitleidet oder sogar beschimpft, wie ein anderer Interviewpartner berichtet. Nicht zuletzt aufgrund von Unwissenheit über seine Erkrankung habe ihn ein Nachbar im Mietshaus einmal als „Faulpelz“ bezeichnet, als er vergessen hatte, an der in Süddeutschland üblichen Kehrwoche teilzunehmen.

Diese Interviews gaben den Anstoß, Schulungsmaterialien für bestimmte Zielgruppen wie Polizisten und Polizistinne , Bankangestellte und Angestellte im Einzelhandel zu entwickeln. Denn trotz wachsender medialer Aufmerksamkeit für das Thema Demenz ist die konkrete Information vor Ort – in den Gemeinden und Kommunen, in Unternehmen und der Nachbarschaft – nach wie vor wichtig, damit Menschen mit Demenz und ihre Familien Verständnis und Unterstützung erfahren. Dies ist Ziel und Ansatzpunkte der Initiative Demenz Partner.

Was können wir gemeinsam erreichen?

Bisher beteiligen sich mehrere hundert Institutionen an der Initiative: So konnten bereits über 60.00 Menschen an einem Demenz Partner - Kurs teilnehmen.

Befragungen, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Begleitung der Initiative im Jahr 2018 geführt wurden, haben gezeigt: Die angebotenen Kurse kommen bei den Teilnehmenden gut an. Sie bewerten den Wissenszuwachs wie auch den erwarteten Nutzen der Inhalte nicht nur unmittelbar nach dem Kurs, sondern auch vier bis fünf Monate später noch sehr positiv. Besonders positiv: Die Befragten beschreiben zahlreiche konkrete Situationen, in denen sie nach der Teilnahme an einer Demenz Partner-Veranstaltung viel sensibler mit Menschen mit Demenz umgehen.

Auch wenn der Anteil der Kursteilnehmenden, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Demenz engagieren, mit sechs Prozent der Befragten relativ gering bleibt, geben weitere 14 Prozent an, sich noch ehrenamtlich engagieren zu wollen.