Direkt zu den Inhalten springen

Aktuelles

AOK Nordost ist Demenz Partner

Die AOK Nordost hat mit einer Auftaktveranstaltung am 14. Juli 2017 in Berlin ihre Kooperation mit der Initiative „Demenz Partner“ gestartet. Ziel ist es, in den kommenden Monaten unter Federführung der AOK Pflege Akademie möglichst vielen der mehr als 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitskasse einen Demenz Partner - Kurs anzubieten.

An der ersten großen Informationsveranstaltung nahmen 60 Angestellte der AOK Nordost teil, darunter auch der Vorstand Frank Michalak. In der 90-minütigen Schulung wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Anzeichen und Symptome von Demenzerkrankungen informiert und allgemein sensibilisiert, wie man auf erkrankte Menschen und ihre Angehörigen am besten zugeht und ihnen im Alltag helfen kann. 

„Demenz zählt zu einer der größten Herausforderungen in der Pflege.  Das Thema geht aber nicht nur Pflegeprofis und unmittelbar Betroffene etwas an, sondern uns alle. Die Schulung zum ,Demenz Partner‘ vermittelt deshalb das Wichtigste über diese Krankheit – das hilft uns nicht nur Versicherten richtig zu begegnen, sondern auch Betroffenen in der eigenen Familie, im Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft. So können wir es gemeinsam schaffen, dass pflegebedürftige Menschen trotz Demenz so lange wie möglich zu Hause leben können“, so Frank Michalak. 

Saskia Weiß (Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V., Mitte) begrüßt Katharina Graffmann-Weschke, Leiterin AOK Pflege Akademie, und Frank Michalak, Vorstand AOK Nordost, als Demenz Partner.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Auftakt-Kurses der AOK Nordost